Kreisgruppe Mainz-Stadt

PARK(ing) Day-Minigarten vom 15.-18.9.20

Als Werbung für den PARK(ing) Day hat sich die Mainzer PARK(ing) Day-Initiative, in der auch der BUND vertreten ist, dieses Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: einen mobilen Garten auf einem kleinen PKW-Anhänger, der vier Tage lang in Mainz zu sehen war, jeden Tag an einem anderen Platz. Aufgebaut und dekoriert wurde er jeden Tag neu und zog Passant*innen an, die sich gerne über die Idee hinter der Aktion informieren ließen. Die meisten stimmten uns zu, dass viel zu viel Platz in der Stadt den Autos überlassen ist, den fahrenden und den parkenden. Praktisch alle waren der Ansicht, dass es eine Verkehrswende braucht: mehr Carsharing, mehr Fahrräder, mehr ÖPNV, mehr grüner Lebensraum in der Stadt.

 (M. Goschke BUND)

Dienstag, 15.9.20: Bretzenheim, Rathausstr.

16.9.20: Altstadt, Neutorstraße

17.9.20: Neustadt, Frauenlobstr. am Gartenfeldplatz. Hier hat uns sogar der Ortsvorsteher Christoph Hand besucht und mit uns über Parkplatznot und Parkplatzplage diskutiert.

18.9.20: Altstadt, Gaustr. Selbstverständlich ist der Minigarten öffentlich und darf genutzt werden - unsere Besucher*innen waren regelmäßig sehr angetan.

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken.

Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben: BUND Mainz/Sc