Kreisgruppe Mainz-Stadt

Mauersegler-Workshop am 20.07.2019

Dieses Jahr stieß unser Mauersegler-Workshop wieder auf sehr reges Interesse, alle Plätze im Veranstaltungraum waren besetzt.
Die BUND-Landesvorsitzende Sabine Yacoub betonte in ihrem Grußwort die Bedeutung unseres Artenschutzprojektes im Zusammenhang mit den großen Themen Biodiversität, Vernetzung und Klima.
Unsere Referentin Dr. Susanne Salinger aus Berlin vermittelte in zwei Vorträgen alles Wissenswerte über Mauersegler, ihre Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse. Trotzdem kamen noch Fragen aus dem sehr interessierten Publikum. Im Anschluss gab es noch ein kurzes Referat der Projektbetreuerin Susanne Schmid über die Nistplatz-Situation in Mainz sowie eine kleine Übersicht über typische aktuelle Nistplätze und wie wichtig offizielle Meldungen dazu sind, um die Bedrohung durch Abrisse und Renovierungen möglichst geringzuhalten.

Nach einem Imbiss gab es noch eine kurze Gruppenarbeit: Susanne Salinger hatte Bilder von Haustypen mitgebracht. Die Teilnehmer*immen konnten hier ihre gerade theoretisch erworbenen Kenntnisse überprüfen.
Dann ging es endlich auf die Exkursion durch die Neustadt zu den unterschiedlichsten Nitzplätzen, dabei konnten auch einige Vögel beim Einflug beoachtet werden.
Zum Schluss gingen alle sehr zufrieden nach Hause: die Teilnehmer*innen, weil sie viele interessante Dinge gesehen und gelernt hatten, und die beiden Referentinnen, weil die Teilnehmer*innen wirklich sehr lebhaft mitgearbeitet hatten.

Die Landesvorsitzende Sabine Yacoub bei ihrem Grußwort.

Die Referentin Susanne Salinger.

Die Exkursion geht direkt im Hinterhof des Veranstaltungsgebäudes los - ein Mauersegler guckt aus seinem Nest und fliegt gleich danach los.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.