Kreisgruppe Mainz-Stadt

Mitmachaktion: BUND Mainz gießt am 23. Juli durstige Bäume in der Mainzer Neustadt - Helfer*innen willkommen

13. Juli 2020

Die Aktiven der Klima-AG der BUND Kreisgruppe Mainz-Stadt laden am Donnerstag, 23. Juli von 18:00 bis etwa 21:00 Uhr zu einer Gießaktion in die Mainzer Neustadt ein. Sie folgen einem Aufruf der Stadt Mainz, öffentliche Bäume zu gießen und sie so vor dem Vertrocknen zu retten. Dabei sollen vor allem junge Bäume gegossen werden. Weitere Informationen und Anmeldung beim BUND Mainz unter der Mail-Adresse mainz@bund-rlp.de. Wenn vorhanden, können Gießkannen und Bollerwagen mitgebracht werden. Der BUND Mainz ist auch für Hinweise dankbar, welche Bäume in der Mainzer Neustadt besonders dringend gegossen werden müssten.

Während viele Menschen ihre eigenen Pflanzen in der Wohnung oder auf dem Balkon regelmäßig gießen, geraten die Bäume auf öffentlichem Boden schnell in Vergessenheit. In vielen Gebieten Deutschlands gab es in den letzten Monaten zu wenig Regen, um Stadtbäume ausreichend zu wässern. Auch in Mainz reichte der leichte Regen der letzten Monate kaum aus. Der Boden ist häufig zu trocken, um das Regenwasser aufzunehmen. Insbesondere junge Bäume oder Flachwurzler kommen nicht an das Grundwasser heran und sind deshalb auf zusätzliche Wasserversorgung angewiesen. Die meisten Bäume haben in der Stadt mit Bodenverdichtung, zu kleinen Baumscheiben und Belastung durch Schadstoffe zu kämpfen. Bäume, die stark unter Trockenstress leiden, erkennt man daran, dass sich die Blätter einrollen und vergilben. In letzter Konsequenz werden die Blätter abgeworfen. Im höchsten Wipfel sind die Symptome zuerst sichtbar: Bei anhaltender Trockenheit wird ein Großteil oder gar die ganze Krone schütter und durchsichtig. Die Bäume bilden dann auch nur noch kleinere und sichtbar hellere Blätter aus.

Der BUND Mainz empfiehlt, ausgewachsene Bäume einmal pro Woche mit circa acht bis zehn 10-Liter-Eimern zu gießen. Wenn möglich mit Regen- oder Brauchwasser. Einmal wöchentlich eine große Menge Wasser zu gießen ist effektiver als täglich eine kleine Menge, denn nur so erreicht das Wasser auch die tiefen Wurzeln. Andernfalls verbleibt es an der Oberfläche, wo es schnell wieder verdunstet. Die Baumscheibe sollte beim Gießen erst ein wenig angefeuchtet werden, damit die Erde das Wasser besser aufnimmt. 

BUND-Bestellkorb