Kreisgruppe Mainz-Stadt

BUND Mainz und Bretzenheimer Nachhaltigkeitsgruppe laden zum Vortragsabend am Dienstag, 10. März in die Alte Ziegelei ein:

19. Februar 2020

"Das Sterben der Insekten" und "Wie gestalte ich meinen Garten insektenfreundlich"

Auch wenn das Insektensterben mittlerweile in der Bevölkerung "angekommen" ist, scheinen vielen die damit für uns Menschen verbundenen Auswirkungen nicht präsent zu sein. Was sind die Ursachen für den dramatischen Rückgang? Welche Auswirkungen hat das Insektensterben auf das Ökosystem und auf den Menschen? Diesen Fragen wird Dr. Florian Menzel von der Universität Mainz im ersten Teil des Vortragsabends nachgehen. Im zweiten Teil gibt Naturgartenplanerin Jutta Hellwig praktische Tipps, wie jeder und jede Einzelne ganz konkret einen Beitrag zum Schutz dieser wichtigen Tiergruppe leisten und wie man mit dem richtigen Wissen kleine Paradiese für Mensch und Natur im eigenen Garten schaffen kann. Reicht es beispielsweise aus, für Wildbienen ein sogenanntes Wildbienenhotel zu errichten oder braucht es für die große Vielzahl an Wildbienenarten, die zum überwiegenden Teil im Boden brüten, noch ganz andere "Nisthilfen"? Welche ein-, zwei- und mehrjährigen Pflanzen sind für welchen Garten geeignet und warum sind heimische Wildrosen so wertvoll?

Die BUND Kreisgruppe Mainz und die Bretzenheimer Nachhaltigkeitsgruppe laden am Dienstag, 10. März um 19:30 Uhr zum Vortragsabend in die Alte Ziegelei im Raum der Schauspielschule mit anschließender Diskussion und Infotisch ein.

Der Vortragsabend ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

Weitere Informationen: BUND Mainz, Maren Goschke, maren.goschke(at)bund-rlp.de, https://mainz.bund-rlp.de