Kreisgruppe Mainz-Stadt

5. Internationaler PARK(ing) Day in Mainz

Freundliche Stadt – Frei-Raum statt Park-Raum

Gemeinsame Presseerklärung von
ADFC Mainz-Bingen, Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) e.V. – Kreisgruppe Mainz-Stadt, Critical Mass Mainz, fahr Rad Mainz!, Foodsharing Mainz, Greenpeace Mainz-Wiesbaden, NABU Mainz und Umgebung, VCD Rheinhessen e.V., VCD Rheinland-Pfalz e.V., Bike Kitchen Mainz


Mainz, 11. September 2020.

Die Stadt ist unser Lebensraum. Schon lange haben sich StädterInnen an das Bild gewöhnt: Parkende Autos, soweit das Auge reicht. Dabei steht ein Auto im Durchschnitt 23 Stunden am Tag still. Ein Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsinitiativen sowie Engagierten aus Mainz und Umgebung möchte am PARK(ing) Day darauf aufmerksam machen, dass Flächen viel besser und schöner genutzt werden können als zum Abstellen von Autos. Wir setzen uns dafür ein, die Entwicklung der Stadt Mainz vom Menschen aus zu denken. Unser goldisch Meenz soll an erster Stelle menschenfreundlich sein.
Unsere Vision ist:

  • Flächen gerecht zu verteilen
  • Gesund in der Stadt zu leben
  • Sich sicher und unbeschwert im Straßenverkehr bewegen zu können
  • Raum zur freien Entfaltung und Begegnung zu schaffen
  • Nachhaltig zu planen und zukünftige Generationen mitzudenken

Am Samstag, den 19. September 2020, findet der PARK(ing) Day gleich zweimal in Mainz statt:
Von 11 bis 18 Uhr verwandelt sich die Emmeransstraße, nahe der Römerpassage, in eine öffentliche Inspirationsfläche. Alle Interessierten sind eingeladen, vorbeizukommen und gemeinsam Ideen für unser Mainz von morgen zu entwickeln. Zu schauen gibt’s: Mini-Garten im Anhänger, Fahrrradreparatur mit Bike Kitchen Mainz, ELMA – Euer Lastenrad Mainz, „Stehzeug“, Perspektiven für die lebensfreundliche Stadt, Pop-up-Kultur, Lastenrad-Bau, Malaktion, nette Menschen und vieles mehr.
Zeitgleich findet in Bretzenheim von 11 bis 16 Uhr in der Rathausstraße 14-20 der PARK(ing) Day der Nachhaltigkeitsinitiative Bretzenheim statt.
Einen Vorgeschmack auf den PARK(ing) Day bietet der Mini-Garten im Anhänger, den man jeden Tag vom 14. bis 18. September an verschiedenen (Park-)Orten in Mainz entdecken kann.

Der PARK(ing) Day wurde 2005 in San Francisco ins Leben gerufen und findet seitdem einmal jährlich weltweit im September statt. Am Aktionstag werden Parkplätze in städtische Möglichkeitsräume umgewandelt. Aus Asphaltflächen entstehen öffentliche Parks mit Raum für Erholung, Austausch und Kreativität.

Weitere Informationen auf www.parking-day.de oder auf Twitter unter @parkingdaymz
#freiraum #parkingday

BUND-Bestellkorb