Kreisgruppe Mainz-Stadt

Die Erde braucht Freunde - BUND Mainz wirbt Mitglieder für sich und seine Projekte vom 2. bis 4. Dezember in Mainz

25. November 2019

Infostand Ecke Emmeranstraße/Pfandhausstraße

Von Montag, 2. Dezember bis Donnerstag, 4. Dezember, wird ein Team vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) in der Fußgängerzone in Mainz an der Ecke Emmeransstraße/Pfandhausstraße über den BUND informieren. Insbesondere werden die Projekte der Kreisgruppe Mainz, wie beispielsweise das Urban Gardening in der Neustadt, Streuobstwiesen an der Alten Ziegelei und das Mauersegler-Projekt sowie Veranstaltungen vorgestellt.

Kreisgruppensprecherin des BUND Mainz, Maren Goschke, wünscht sich: „Besonders freuen wir uns über Menschen – ganz gleich ob jung oder alt – die sich ehrenamtlich engagieren wollen und natürlich über neue Mitglieder, die unsere umweltpolitische und gemeinnützige Arbeit mit ihrer Stimme und einem finanziellen Beitrag unterstützen. Der BUND ist ein Mitgliederverband und je stärker unsere Gemeinschaft ist, desto mehr erreichen wir natürlich für Umwelt und Natur.“

Weitere Informationen:
mainz(at)bund-rlp.de, https://mainz.bund-rlp.de