Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mainz-Stadt

Protokoll der Mitgliederversammlung
der BUND KG Mainz Stadt mit Wahl
am 15.03.2016
im Evangelischen Dekanat/Haus der Kirche in Mainz

Anwesende: 14 stimmberechtigte Mitglieder, 2 Gäste
Versammlungsleitung: Hannah Neu
Beginn: 19.00 h
Ende: 20.45 h
Protokollantin: Susanne Schmid

TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung und der Beschlussfähigkeit; Genehmigung der Tagesordnung; Anträge

Kreisgruppensprecherin Hannah Neu begrüßt die Anwesenden und stellt fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und beschlussfähig ist.

Anträge liegen nicht vor.

Die Kassenprüferin Andrea Hombach steht wegen Ummeldung zur Kreisgruppe Mainz-Bingen nicht mehr zur Verfügung, daher wird der TOP 5 Neuwahl eines/r Kassenprüfer/in neu eingeschoben. Die folgenden TOPs verschieben sich jeweils nach hinten.
Es gibt keine Einwände gegen diese geänderte Tagesordnung.

TOP 2: Bericht des Vorstands/Jahresrückblick

Kreisgruppensprecherin Hannah Neu referiert den Bericht des Vorstands mit einer kurzen Beschreibung aller in den letzten zwölf Monaten durchgeführten Aktionen:

  • Obstbaumschnittkurs und Pflegetermin
  • Earth Hour: Stand auf dem Leichhof; Motto "Jeder kann Klima"
  • Dreck-weg-Tag im Gonsbachtal
  • Pflanzaktion Neustadtgarten "Gartenfeld"
  • Veranstaltung für Kinder im Rahmen des "Jahr des Bodens"
  • Veranstaltung für Kinder im Rahmen des Geo-Tags der Artenvielfalt
  • Klimakochen
  • Sonnenmarkt
  • Ziegeleifest
  • Filmvorführung The Age of Stupid mit anschließender Diskussion
  • Infostand und Demo COP21
  • Mitgliederwerbeaktion bringt das 1000. Mitglied
  • Neues Engagement an der Alten Zgelei: Flächen, Naturlehrpfad, Kindergruppe Ernte in Etagen

TOP 3: Kassenbericht

Kassenwartin Anita Hartstang präsentiert das Jahresergebnis 2015 und berichtet über Guthaben, Einnahmen, Ausgaben und Rückstellungen.
Die Gelegenheit zur Aussprache wird gegeben; es gibt keine Fragen.

Die Kasse wurde ordnungsgemäß am 15.03.2016 durch Maren Goschke und Susanne Schmid (letztere vom Vorstand zur kommissarischen Kassenprüferin erklärt) geprüft. Es gab keine Beanstandungen.

TOP 4: Entlastung des Vorstandes

Maren Goschke beantragt die Entlastung des Vorstandes.
Die Abstimmung erfolgt offen, die Entlastung wird einstimmig bei Stimmenthaltung des Vorstandes erteilt.

TOP 5: Neuwahl eines/r Kassenprüfer/in

Einzige Kandidatin ist Susanne Schmid. Die Wahl erfolgt offen.
Ergebnis: einstimmig ohne Enthaltungen.
Susanne Schmid nimmt die Wahl an.

TOP 6: aktuelle Projekte

  • Kindergruppe (Maren Goschke): nach einer Durststrecke mit wenigen Kindern Erholung; z.Zt. 22 Kinder im Grundschulalter, Jungs und Mädchen 50:50
  • Naturlehrpfad (Maren Goschke)
  • Mauersegler (Susanne Schmid): Erhalt von Nistplätzen durch Kartierung und Meldung gefährdeter Nistplätze ans Umweltamt; neue Nistplätze durch Anregung an Bauträger; Öffentlichkeitsarbeit
  • Neustadtgarten "Gartenfeld" (Matthias Ding): großes Interesse von Presse und TV (vorallem im Frühjahr), im Sommer wöchentliche Treffen, wenig Vandalismus, Besuch einer Gruppen französischer Umweltschützer (Matthias Ding)
  • AG BUND und Geflüchtete (Hannah Neu): Menschen, die in die Stadt kommen und in Unterkünften leben, in Richtung Umweltschutz sensibilisieren, mit Kindern und/oder Familien. Kontakt mit Ehrenamtsorganisation in der Zwerchallee. Garten wurde angelegt, aber nicht betreut. Vielleicht findet sich jemand aus dem BUND-Umfeld. Bei Interesse  bitte melden.

TOP 7: Vorstellung der Planungen für 2016/Ideensammlung

  • Ab 17.03. Film: "Power to Change" im Residenz Kino, unterstützt vom BUND
  • 19.3. Teilnahme an der Earth Hour
  • 9.4. Teilnahme am Dreck-weg-Tag
  • April : immer mittwochs Pflanzungen im Neustadtgarten
  • 21.05. Führung: Bläulinge im Mainzer Sand

Ideen:

  • Diskussion aus dem Publikum: mehr Schulterschluss mit den Grünen oder mehr Abgrenzung? Hannah Neu weist auf die parteipolitische Neutralität des BUND hin.
  • Der Vorschlag, eine Kooperation mit dem BUND Wiesbaden (letztesmal 2009 auf dem Open Ohr: Konzert von "Strom & Wasser") anzustreben, soll verfolgt werden.

TOP 8: Verschiedenes

Da keine weiteren Punkte angesprochen werden, bedankt Hannah Neu sich bei allen Anwesenden und schließt die Versammlung. 

BUND-Bestellkorb