Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mainz-Stadt

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010
der Kreisgruppe Mainz-Stadt
des Bund für Umwelt und Naturschutz
(BUND) Rheinland-Pfalz e.V.

Termin:    23.3.2010Uhrzeit:    19.30 hOrt:    Erbacher Hof, Grebenstr. 24-26, 55116 MainzTeilnehmer/Innen:    16 stimmberechtigte Mitglieder


TOP 1: Jahresrückblick 2009 und Planungen für 2010
Begrüßung durch Janine Franke. Es gibt keine Ergänzung der verschickten Tagesordnung.

Rückblick 2009:

  • Wildrosenexkursion im Mai
  • Veranstaltung zu "Regionalpark Rheinhessen –Nahe"
  • Info-Veranstaltung an der Uni: Zukunftsfähiges Wirtschaften – Energie und   Klimaschutz
  • Info-Tisch und Mit-Betreuung des Konzertes "Lee(h)re der Flüsse"
  • Teilnahme am Ziegeleifest im September mit Kinder-Werkstatt
  • Info-Veranstaltung zu "Energie in Bürgerhand"

Ganzjährig:

  • Kindergruppe: 8-10 Kinder der 1.-3. Klasse treffen sich alle 2 Wochen; verantwortlich Maren Goschke; verschiedene Themen und Exkursionen zu Naturerlebnis
  • Führungen für Schulklassen in der Alten Ziegelei

Ausblick 2010:

  • 27.05. Vortrag zum Thema Mauersegler-Schutz
  • Umweltbildungsarbeit (Kindergärten, Schulen) wird dank des Werkvertrags mit Monika Weber-Lieser fortgesetzt
  • Teilnahme am Geo-Tag der Artenvielfalt im Juni mit Führung im Gonsbachtal
  • Teilnahme am Ziegeleifest im September
  • Inhaltliche Arbeit zum Ausbau der A 643
  • Produktion eines Flyer "Torffreie Blumenerde"
  • Teilnahme am Sonnenmarkt im August
  • Führung über den Golfplatz Budenheim
  • Kreisgruppentreffen alle 6 Wochen
  • Stammtisch am 15. in jedem ungeraden Monat


TOP 2: Bericht der Kassenwartin und der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
Die Kassenprüfung wurde vorgenommen durch Elke Blänsdorf und  Hannah Neu. Andrea Hombach legt den Kassenbericht vor; die Entlastung erfolgt einstimmig mit einer Enthaltung.
Der Vorstand wird ohne Gegenstimmen und mit 3 Enthaltungen entlastet.

Im Anschluss an den Kassenbericht kommt es zu einer Diskussion darüber, ob die Flächen an der Alten Zieglei für Führungen für Schulklassen tatsächlich geeignet sind. Ein Teilnehmer war der Meinung, dass die Flächen aus ökologischer Sicht nicht hochwertig genug sind, um dort einen Schwerpunkt unserer Arbeit zu sehen. Diese Meinung wurde von anderen Teilnehmern nicht unterstützt.

TOP 3: Das NSG Mainzer-Sand – aktueller Zustand (Bericht des Biotopbetreuers Hans-Jürgen Dechent)
Fachvortrag von Hans-Jürgen Dechent mit zahlreichen Bildern der Vegetation.

TOP 4: Die Ausbauplanung A 643 – aktueller Stand

Sabine Yacoub stellt den Stand der Planungen dar. Ein Teilnehmer ist der Ansicht, dass der BUND nochmals eine Tunnellösung fordern sollte. Dies war jedoch schon in früheren Diskussionen, wegen unwägbarer Auswirkungen auf das Grundwasser verworfen worden. In den weiteren Stellungnahmen zum Ausbau der A 643 sollte der mögliche Verlust der Lebensräume von prioritären Arten berücksichtigt werden.

TOP 5: Verschiedenes

Es kommen keine weiteren Themen zur Sprache

Sitzungsende 21.55 Uhr


Mainz, den 24.03.2010

Elke Blänsdorf
Protokollantin 

BUND-Bestellkorb