Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Mainz-Stadt

Protokoll der Jahreshauptversammlung
der Kreisgruppe Mainz-Stadt
des Bund für Umwelt und Naturschutz
(BUND) Rheinland-Pfalz e.V.

Termin:                         30.3.2009
Uhrzeit:                         19.30 h
Ort:                                Erbacher Hof, Grebenstr. 24-26, 55116 Mainz
Teilnehmer/Innen:         12 stimmberechtigte Mitglieder

 

TOP 1: Jahresrückblick 2008 und Planungen für 2009

Begrüßung durch Elke Blänsdorf. Es gibt keine Ergänzung der verschickten Tagesordnung; da allerdings der Vortragsreferent (TOP 5) abgesagt hat, wird es stattdessen einen Bericht des AK Natur in der Stadt geben.

Rückblick 2008:
Die Kreisgruppe war seit der Jahreshauptversammlung 2008 ohne Vorstand, daher gab es Krisensitzungen und Workshops , aus denen sich einige Arbeitskreise bildeten:
- Kindergruppe: 8-10 Kinder der 1.-3. Klasse; verantwortl.: Maren Goschke; Themen z.B. "Wie schmeckt der Herbst", Herstellung von Meisenknödeln, Weihnachtsfeier, Insektenhotel
- Regenerative Energie/Kohlekraftwerk: zur Einarbeitung ins Thema Teilnahme an Koordinierungstreffen der KKW-Gegner und anderen Treffen
- Natur in der Stadt: Exkursionen ins Gonsbachtal zur Planung von Führungen
- der zunächst geplante AK Öffentlichkeitsarbeit ist nicht zustandegekommen; die Webseite ist unter neuer Betreuung

Weitere Aktionen und Projekte:
- Teilnahme am Ziegeleifest
- Führungen für Schulklassen
- Abstimmungsgespräche im AK Zitadelle

Ausblick 2009:
- Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit
- weitere Wiederbelebung der Kreisgruppe
- Teilnehme an der Demo gegen das Kohlekraftwerk am 23.5.09
- Stellungnahme zum Ausbau der Schiersteiner Brücke
- Umweltbildungsarbeit (Kindergärten, Schulen) wird dank des Werkvertrags mit Monika Weber-Lieser fortgesetzt
- 2-3 Vorträge (Regionalpark; ökologisch nachhaltige Nutzung von Wasser)
- Teilnahme am Geo-Tag der Artenvielfalt im Juni
- Ziegeleifest

 

TOP 2: Bericht und Entlastung der Kassenwartin und der Kassenprüfer

Die Kassenprüfung wurde vorgenommen durch Elke Blänsdorf, Bernd Becker sowie den Landesverband.
Andrea Hombach legt den Kassenbericht vor; die Entlastung erfolgt einstimmig mit einer Enthaltung.

 

TOP 3: Satzungsänderung

Die Satzungsänderung (s. Anlage) wird einstimmig bei einer Enthaltung angenommen.

 

TOP 4: Neuwahl des Vorstands

Zur Wahl vorgeschlagen sind Janine Franke, Andrea Hombach und Hannah Neu. Sie werden mit 9 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen gewählt und nehmen die Wahl an.

TOP 5: Bericht von der Exkursion am Gonsbach

Zur Vorbereitung von Führungen hat der AK Natur in der Stadt eine Exkursion entlang des Gonsbachs gemacht und berichtet über die verschiedenen Stadien der Renaturierung.

 

TOP 6: Verschiedenes

- Hinweis auf die Tauschringe Mainz, Layenhof und Bad Kreuznach
- Idee, auf einer Veranstaltung Parteipolitiker kontrovers diskutieren lassen
- Vernetzung von Initiativen zu bestimmten Themen
- Stammtisch soll evtl. wieder angeboten werden, Termine sollen evtl. im Fritz angekündigt werden (da der Redaktionsschluß für die Ökotermine sehr früh liegt)

Mainz, den 11.4.2009

 

Protokollantin: Susanne Schmid 

BUND-Bestellkorb