Sie befinden sich hier:

Das Kindergärtchen an der Alten Ziegelei



Vor ein paar Jahren hat die Kindergruppe angefangen, ein kleines Gärtchen in der Ziegelei anzulegen. 

Wir haben Himbeeren, Johannisbeeren und Stachelbeeren gepflanzt.
In den ersten Jahren haben wir auch versucht, Kartoffeln, Erbsen und Karotten anzubauen. Leider nur mit mäßigem Erfolg.
Trotz angebrachtem Kaninchengitter sind die kleinen Fellkugeln immer wieder zu Besuch im Kindergärtchen gewesen und haben sich über das frische Grün gefreut.
Auch die Hühner hält der Zaun nicht ab.
Ausserdem ist es sehr schattig im Garten, was das Anpflanzen dort erschwert. 

Die Kindergruppe und auch die Jugendgruppe versuchen trotzdem, einen naturnahen Garten anzulegen. Es gibt sogar ein Palettensofa zum Ausruhen.
Die Nistkästen werden gut angenommen.

Leider schaffen es weder die Kinder - noch die Jugendgruppe sich ausreichend um das Gärtchen zu kümmern, vielleicht gibt es Hobbygärtner, die uns unterstützen können ...



Es gibt zwei Wildbienenhotels - eins vorne (das hat die Jugendgruppe gebaut) ...


... und eins hinten (das hat die Kindergruppe gebaut).


Dazwischen eine Kräuterschnecke, leicht verwildert.


Und jede Menge Insekten (hier eine Gewöhnliche Skorpionsfliege),


Heckenrosen,


Hummeln ...


Im Mai 2016 war sogar das ZDF da, um für TerraXpress zu drehen!



Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: